Cottbus
Uni Cottbus
Gesellschaft für Informatik e.V.
45. Jahrestagung, Gesellschaft für Informatik e.V. (GI), Cottbus
INFORMATIK 2015 > Studierenden-Programm

Studierendenprogramm

Studierendenkonferenz Informatik 2015 (SKILL 2015)

SKILL2015

Die Studierendenkonferenz Informatik 2015, kurz SKILL 2015, findet am 01. und 02. Oktober 2015 statt und richtet sich an alle Studentinnen und Studenten der Informatik sowie angrenzender Disziplinen mit dem Schwerpunkt Informatik. Im Mittelpunkt der Konferenz stehen studentische Arbeiten und Projekte. Doktoranden können leider auf der SKILL 2015 nicht einreichen, jedoch bietet die INFORMATIK 2015 ein Doktoranden-Programm an.

Ausführliche Informationen zur Konferenz gibt es auf der Webseite der SKILL 2015 sowie auf Facebook und Twitter.

Zusammenfassung

Nutzen Sie Ihre Chance mit Studierenden, Doktoranden und wissenschaftlichen Mitarbeitern von verschiedenen Hochschulen kennenzulernen und mit Repräsentanten der Firmen zu sprechen, die als Arbeitgeber in Frage kommen könnten. Dank unserer Sponsoren können wir Vortragenden die Unterkunft und Konferenzgebühren erstatten.

Konferenztage: 01. und 02. Oktober
Konferenzort: BTU Cottbus – Senftenberg
Konferenzraum: Zentrales Hörsaalgebäude Hörsaal A
Programm: 13 studentische Vorträge sowie zwei eingeladene Vorträge
Abendveranstaltung: Gemeinsamer Ausklang des ersten Konferenztags in gemütlicher Runde
Konferenzwebseite: http://skill.informatik.uni-leipzig.de/blog/
Anmeldung: Über die Registrierung zur INFORMATIK 2015

Wir freuen uns auf Sie.

Öffentliche Sitzung des Beirats für Studierende der GI

Di., den 29. Sept. von 11:30 Uhr bis 13:30 Uhr, Hauptgebäude Raum 0.19
Mehr zum Beirat auf Beirat SuA
Kontakt:Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mail ludger.porada@gi.de

Programm

Das ausführliche Programm finden Sie auf der Konferenzwebseite der SKILL 2015.

Mittwoch, 30. September 2015
18:00 Uhr

    Abendveranstaltung zum Kennenlernen. Treffpunkt ist die Jugendherberge Cottbus. Bitte schauen Sie auf der Konferenzwebseite für Details nach.

Donnerstag, 01. Oktober 2015
09:00-10:30 Uhr

  • Begrüßung
    Johannes Schmidt (Universität Leipzig), Thomas Riechert (HTWK Leipzig), Agnes Koschmider (KIT), Michael Becker (Universität Leipzig), Heinrich Theodor Vierhaus, Ludger Porada (Gesellschaft für Informatik e.V.), Robert Scheffler (Fachschaftsrat Informatik an der BTU Cottbus)
  • Grußwort der Gesellschaft für Informatik e.V.
  • Herr Prof. Dr. Andreas Oberweis (Vizepräsident Gesellschaft für Informatik e.V.)
  • Keynote: Energieinformatik – ein Profil mit Zukunft
    Prof. Dr. Sebastian Lehnhoff (Carl von Ossietzky Universität und OFFIS)
11:00-12:30 Uhr
  • Eine Smart Grid Architektur und Umsetzung zwecks Datenanalyse und Leistungsmanagement am Beispiel des Stromnetzes der OTH Regensburg
    Susanne Kenner und Raphael Thaler, OTH Regensburg
  • Building A State-Of-The-Art Model Checker
    Sebastian Wolff, TU Kaiserslautern
  • A recommended framework for anomaly intrusion detection system (IDS)
    Tho Phuoc Le, Vietnamese German University, Hochschule Heilbronn, Hochschule Furtwangen
14:00-15:30 Uhr
  • Java type inference as an Eclipse plugin
    Andreas Stadelmeier, Duale Hochschule Baden-Württemberg
  • Evaluation der Leistungsfähigkeit ausgewählter Mutationstestwerkzeuge
    Lea Kristin Gerling, Universität Hildesheim
  • Patterns im Umfeld ausführbarer und aufgabenorientierter Geschäftsprozesse zur Dokumentenverarbeitung mit BPMN
    Tim Mühlsteff und Andreas Schäfer, Fachhochschule Münster
16:00-17:30 Uhr
  • Game Event Lenses: Focus+Context Visualizations of Computer Game Data
    Lars Schütz, Hochschule Anhalt, Otto-von-Guericke-Universität
  • Entwicklung eines Spieles zum Thema Schatten-IT
    Jan Asmuth, Markus Bleß, Doreen Brunner, Mark Deppe und Marcel Prügel, HTWG Konstanz
  • Framework for Fuzzing USB stacks with Virtual Machines
    Tobias Mueller, Universität Hamburg

  • Im Anschluss an die Vorträge findet eine Abendveranstaltung statt.

Freitag, 02. Oktober 2015
09:00-10:30 Uhr

  • Keynote: unlimITed – Die neue Rolle der Informationstechnologie im Industrie 4.0-Zeitalter
    Prof. Dr. Oliver Thomas (Universität Osnabrück)
  • Mechanismus zur Synchronisation verteilter Datenmodelle für kollaborative Editoren
    Sebastian Runge, Universität Kassel
11:00-12:30 Uhr
  • Metadatenextraktion und Vorschlagssysteme im Visual SPARQL Builder
    Lukas Eipert, Universität Leipzig
  • Erzeugung minimaler Spannbäume auf ungerichteten, kantengewichteten Graphen mit den Algorithmen von Kruskal, Prim und Boruvka
    Paul Jähne, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig
  • GIET: Generic Information Extraction using Triple Store Databases
    Ronald Smith Djomkam Yotedje, Universität Bremen

Sponsoren

Vielen Dank an unsere Sponsoren

Infineon Technologies AG - Infineon Technologies AG hat sich bereit erklärt, die Reisekosten für vier AutorInnen der Studierendenkonferenz Informatik 2015 zu übernehmen. Vielen Dank.

Senacor Technologies AG

serioussearch.de

Poster und Flyer

SKILL2015

Organisation

Michael Becker, Universität Leipzig

Agnes Koschmider, Karlsruher Institut für Technologie

Ludger Porada, GI e.V.

Thomas Riechert, HTWK Leipzig

Robert Scheffler, Fachschaftsrat Informatik an der BTU Cottbus-Senftenberg

Johannes Schmidt, Universität Leipzig

Heinrich Theodor Vierhaus, BTU Cottbus-Senftenberg

Programmkomitee / GutachterInnen

Vertreter aus 85 Hochschulen aus Deutschland, Frankreich, Österreich und den USA werden die Einreichungen begutachten. Die vollständige Liste der Gutachterinnen und Gutachter finden Sie auf der Webseite der SKILL 2015.